All times are UTC+01:00




Post new topic  Reply to topic  [ 12 posts ]  Go to page 1 2 Next
Author Message
PostPosted: Wed Mar 27, 2013 7:09 pm 

Joined: Tue Mar 26, 2013 4:11 pm
Posts: 5
Hallo!
Bin neu hier und was ich hier so alles gelesen habe ist das echt eine tolle Sache!
Bin absoluter Gegner vom "Loudness War", der sinnlosesten Entwicklung überhaupt!
War auf der Suche nach etwas, um etwas dagegen tun zu können, dachte nur nicht das es da etwas gibt, da ja die Quelle an sich zerstört ist!

Meine Fragen:
Über Winamp, benötige ich nur den "Perfect Declipper" oder auch das "StereoTool"?
Habe eine sehr gute Anlage, HK Verstärker, Magnat Boxen, verwende auch einen perfekt abgestimmten Winamp EQ, insgesamt eben schon einen top sound und möchte eben die Declipper Funktion nutzen, so einfach wie möglich, für den Privatgebrauch! (Quellen: FLAC, MP3 320er, 24bit/96kHz etc... also gute alte top Qualität, ausser dem neuen Müll natürlich ;))
Brauche keine Änderung des Sounds abgesehen davon!
Lässt ihr den Winamp Limiter eingeschaltet? ...der standardmäßig eingeschaltet ist?

Kann man zB die MP3 auch permantent Bearbeiten, sprich den "Perfect Declipper" drauf anwenden um die "Loudness War" MP3s zB zu reparieren?
Wäre super, denn man verwendet diese Lieder ja auch auf dem Handy, streamt sie zum High-End Autoradio, oder auf eine andere HiFi-Abspielmöglichkeit, und da würde natürlich der "Perfect Declipper" beim LoudnessWar-Mist sehr fehlen!!

Ich benutze auch Dynamic Range Meter, DR Offline Meter and so on...

Vielen Dank für eure Hilfe!

lg Christoph

Top Tool, Gratulation!


Top
   
PostPosted: Fri Mar 29, 2013 4:18 am 
User avatar

Joined: Sat May 02, 2009 5:40 pm
Posts: 475
Der Declipper ist nicht kostenlos (ebenso die Module Advanced Clipper und FM in Stereo Tool).
Advanced Clipper und FM sind für die private Nutzung überflüssig und nur für Broadcaster (Streaming oder klassisches Radio) von Bedeutung/Nutzen.
Quote:
Kann man zB die MP3 auch permantent Bearbeiten, sprich den "Perfect Declipper" drauf anwenden um die "Loudness War" MP3s zB zu reparieren?
Der (Perfect) Declipper (entweder als eigenständiges DSP oder das Modul in Stereo Tool) kümmert sich wie der Name schon sagt nur um die "Reparatur" von Clipping und damit verbundenen Verzerrungen.
Das ändert jedoch nichts an der grundsätzlichen Charakteristik von Loudness War geprägter Musik.
Von daher ist der Declipper keine "Wunderwaffe" gegen Loudness War Musik.
Damit werden eben "nur" die mehr oder weniger hörbaren Verzerrungen beseitigt.
Die Dynamik bleibt wie sie ist (eingeschränkt).

Also teste erstmal in Ruhe den Declipper, ob das für dich hörtechnisch wirklich eine wahrnehmbare Verbesserung bringt bevor du ihn kaufst !
Quote:
Bin absoluter Gegner vom "Loudness War", der sinnlosesten Entwicklung überhaupt!
War auf der Suche nach etwas, um etwas dagegen tun zu können, dachte nur nicht das es da etwas gibt, da ja die Quelle an sich zerstört ist!
Dazu passt die folgende Aussage aber nicht:
Quote:
Brauche keine Änderung des Sounds abgesehen davon!
Also hast du dich doch mit der sehr häufig auftretenden Loudness War Charakteristik (extrem eingeschränkte Dynamik) angefreundet oder wie ist das zu verstehen ?

Mit Stereo Tool (den freien Modulen) ist es jedoch durchaus möglich etwas gegen die gequetschte Schuhkarton-artige Dynamik von Loudness War CDs auszurichten.
Wobei man dazu sagen muss, dass für einen Anfänger Stereo Tool natürlich viel zu komplex ist und auch (noch) nicht viele derartige Presets zur Verfügung stehen.
Bzw. die meißten Presets eben eher für Broadcasting (Streaming, Radio - sprich laut mit eingeschränkter Dynamik) konzipiert sind.

Probier mal die Generic Presets (soft) in Stereo Tool (ggf. kostenpflichtige Module deaktivieren in der GUI) !
Quote:
Kann man zB die MP3 auch permantent Bearbeiten, sprich den "Perfect Declipper" drauf anwenden um die "Loudness War" MP3s zB zu reparieren?
Du kannst natürlich das Processing des Declipper DSP ($) bzw. des Stereo Tool DSP mit Winamp in neue Files enkodieren.
Das funktioniert wie mit allen anderen Audio-DSPs in Winamp über einen File-Writer Output.
:arrow:
http://www.mpex.net/info/mixcd.html
Quote:
verwende auch einen perfekt abgestimmten Winamp EQ
Wozu konkret ?
Weil das im Prinzip ja auch eine eigentlich unnötige Verfälschung darstellt, wenn ansonsten deine hochwertige Anlage optimal (sprich neutral) eingestellt ist - inklusive Anpassungen an Einschränkungen der generellen Raumakustik.

Ich werde in den nächsten Tagen mal was interessantes im Unter-Forum "Stereo Tool and 3rd party software" posten:
Eine freie Erweiterung für eine bessere Echtzeit-Analyse.
Wenn du dich für die TT DR Tools interessierst, dann wird dich das sicherlich auch interessieren.
Also behalte das Unter-Forum mal im Auge !


Top
   
PostPosted: Fri Mar 29, 2013 12:14 pm 
Site Admin
User avatar

Joined: Mon Mar 17, 2008 1:40 am
Posts: 9893
Na ja, wenn viel Clipping benutzt wurde hat das ja auch effect auf der Dynamik, and das Declipper wird es dann also verbessern. Aber es macht nichts gegen Komprimierung.

Über das equalizer und Begrenzer in Winamp: Immer ausschalten! Denn es macht es schwieriger für den Declipper um Clipping zu erkennen!


Top
   
PostPosted: Fri Mar 29, 2013 12:30 pm 

Joined: Tue Mar 26, 2013 4:11 pm
Posts: 5
Hallo Michi!

Vielen Dank für deine rasche Antwort!

* also ist das "free Winamp-Plugin" nicht free, interessant ;)
* keine Änderung des Sounds generell, meiner Anlage & EQ, natürlich bezüglich des Loudness War - der Übersteuerung, ist ja logisch!
* EQ, immer ein spezielles Thema, aber ein dezent abgestimmter EQ schadet ja nicht, wenn man eine Klangverbesserung dadurch erhält, auch wenn es genau genommen verfälscht, stimmt schon, aber kenn mich diesbezüglich schon aus
Wenn die Lautsprecher zB etwas an Höhen gedrosselt gehören und eine kleine Briese mehr Bass vertragen, sind ja alle LS unterschiedlich, dann schadet ein EQ nicht, einverstanden? ;-) ...und den Bereich von 600Hz bis 3kHz etwas senkt, das haben Sound-Profis schon früher mit eigenständigen EQ-HiFi-Geräten gemacht.

Klar ändert es nichts grunsätzliches, aber es declipped eben, darum geht's ;-)
Die Dynamik kann nicht verändert werden, logisch, deswegen eben die von Haus aus zerstörte Quelle!

Werde den Declipper auf jeden Fall man testen, wollte mich vorher nur informieren, bevor ich selbst daran zu viele Nerven verliere ;)
Mit dem Loudness War kann man sich nicht anfreunden, ist ja irre das es soweit gekommen ist, passt in die heutige Gesellschaft und Entwicklung, leider.

Stereo Tools, eben, so kompliziert benötige ich es normalerweise nicht ;)

Unterm Strich eben, Declipper oder Stereo Tools, kostenlos oder nicht, und eben die beste Lösung... und genau das geht aus den Seiten und dem Forum nur schwer hervor ;)

Werde natürlich auf dem Laufenden bleiben!

Mir geht's eben hier nur darum, die zerstörte neue Loudness War Musik "hörbarer" "reiner" zu machen, und damit ein besseres Endergebnis zu bekommen - kurz zusamengefasst!

Wenn es zum gewünschten Ziel führt, sollten dezente Kosten kein Problem darstellen!

Vielen Dank, und schön langsam werden wir uns schon bis ins Detail verstehen ;)

PS: Danke, hvz, bin deiner Meinung, dezenter EQ hin oder her ;-)


Top
   
PostPosted: Fri Mar 29, 2013 6:37 pm 
User avatar

Joined: Sat May 02, 2009 5:40 pm
Posts: 475
Quote:
Na ja, wenn viel Clipping benutzt wurde hat das ja auch effect auf der Dynamik, and das Declipper wird es dann also verbessern.
Technisch betrachtet hast du natürlich vollkommen recht.
Man könnte das als rekonstruierte erweiterte Mikro-Dynamik bezeichnen.
Und das macht der Perfect Declipper natürlich sehr gut.
Quote:
Aber es macht nichts gegen Komprimierung.
Eben.
Das könnte man zur Abgrenzung als Makro-Dynamik bezeichnen.
Und da kann man eben mit dem Zusammenwirken anderer Stereo Tool Module etwas dran verbessern.
Die originale Makro-Dynamik (die unbearbeitete Aufnahme) lässt sich natürlich nicht rekonstruieren.
Aber man kann einen Mix wesentlich spannender (makro-dynamischer) machen.
Statt durchgängig laut kann es dann viel wechselhafter (eben mal leiser und mal lauter) klingen.


Top
   
PostPosted: Fri Mar 29, 2013 7:17 pm 
User avatar

Joined: Sat May 02, 2009 5:40 pm
Posts: 475
Quote:
also ist das "free Winamp-Plugin" nicht free, interessant ;)
Du musst mal unterscheiden zwischen dem was dir Google an falschen Verknüpfungen als Suchergebnisse anzeigt und dem was tatsächlich auf einer Webseite steht !
Auf
http://www.perfectdeclipper.com/
steht ganz unten
"SA Perfect Declipper is shareware. You are free to give it to others, publish it on shareware CDs/DVDs, websites etc."
Daraus konstruiert die Google-Suche "free Winamp-Plugin".
Also beschwer dich mal bei Google und nicht hier !

:arrow:
http://www.stereotool.com/
Da steht alles bezüglich freier und unregistrierter Verwendung.
Abgesehen von der neueren Info, dass der Declipper in Stereo Tool im unregistrierten Zustand circa einmal in der Minute durch einen Beep-Ton unterbrochen wird.
Das allermeiste von Stereo Tool is jedoch frei (sprich kostenlos) nutzbar.
Bloß eben der Declipper nicht.

Aber man kann ja alles in Ruhe ausprobieren und dann entscheiden, ob man es braucht oder nicht.


Zum Thema EQ:

Hast du natürlich recht, dass das viele (sogar Pro User) so machen.
Bloß wie Hans (hvz) schon erklärt hat, verschlimmerst du damit die Ausgangslage für den Declipper.

Benutzt du nur noch deinen Rechner als Zuspieler zur Anlage oder auch noch traditionelle Hardware (eben CD Player etc.) ?
Dann hast du natürlich immer eine Differenz zwischen diesen Wegen durch den nur am PC wirksamen Winamp EQ.
Ich persönlich würde deshalb immer versuchen am Verstärker selbst den EQ anzupassen.

So das man praktisch eine Neutralität zwischen Audio vom PC und CD Player als Quelle hat.
Ansonsten vergleicht man Äpfel und Birnen.
Ist vielleicht ein etwas puristischer Ansatz.
Jedoch kann man so auch besser beurteilen wie gut oder schlecht das Audio vom PC im Vergleich zum CD Player klingt (Thema Wandlerqualität etc.) und ggf. sich eine bessere Audio-Karte zulegen.


Top
   
PostPosted: Sun Mar 31, 2013 2:22 pm 

Joined: Tue Mar 26, 2013 4:11 pm
Posts: 5
Frohe Ostern!

Aber gleich mal vorweg Mr. I know it all, denn mit Google hat das gar nix zu tun, denn wenn du auf die offizielle perfectdeclipper.com Seite gehst, dann steht ganz oben in der Titelleiste deines Explorers --> Perfect Declipper 1.11 - free Winamp plugin <-- ...nur zur Info. abchecken bevor man jemandem auf den Ostersack geht ;-))
Ganz unten steht Shareware, das hab ich von Anfang an gelesen, aber könnte sich ja auch um verschiedene Tools handeln!

...aber keine Sorge Michi, ist nicht böse gemeint! ;)

Alles in allem hält sich die Begeisterung jetzt etwas in Grenzen, denn declipper oder stereo tools, vieles ausprobieren und dann evtl. doch keine ultimative Lösung... ;-)
Ja, werd's mal ausprobieren und das Forum weiter beobachten!

Hab schon mehrere "Abhörmöglichkeiten" und die klingen alle gleich sehr gut, also keine Sorge ich ver-EQe schon nichts ;)

Generell wäre ein "how to" auf der Homepage nicht schlecht, auch angegebene Preise und ein echtes aktuelles Loudness-War Demo, denn bei den Demos auf der site ist ja die eigentliche Quelle nicht zerstört, so wie es heutzutage üblich ist!

So muss man eben die Shareware testen, Tools installieren, ausprobieren, evtl. kaufen oder eben gegebenenfalls wieder deinstallieren, vielleicht ist es deshalb auch nicht sooo bekannt!

Ja, a message is played every 4 hours... wäre nicht so ein Problem, hab ich Anfangs schon gelesen, aber es blieben eben trotzdem zu viele Fragen offen.
Und Stereo Tools klingt laut Informationen eher nach professionellem FM Einsatz, hingegen der "perfect declipper" für privaten Gebrauch einfacher und interessanter wäre, oder?

Wünsch euch was!


Top
   
PostPosted: Mon Apr 01, 2013 8:27 pm 
User avatar

Joined: Sat May 02, 2009 5:40 pm
Posts: 475
Quote:
wenn du auf die offizielle perfectdeclipper.com Seite gehst, dann steht ganz oben in der Titelleiste deines Explorers --> Perfect Declipper 1.11 - free Winamp plugin <-- ...nur zur Info. abchecken bevor man jemandem auf den Ostersack geht
Ok, 1:0 für dich !
Aber mal zur Präzisierung:
Das steht in der Titelleiste des Fensters des Explorers in Windows basierten Systemen.
Da normalerweise in den Titelleisten von Fenstern zu 99,99 Prozent redundante Informationen stehen und diese nur Platz wegnehmen, benutze ich keine Fenster-Titelleisten bzw. ignoriere ich diese sofern doch vorhanden/sichtbar.

Du selbst scheinst aber auch eine extrem selektive Wahrnehmung zu haben:
Du schreibst wiederholt "Stereo Tools".
Es steht jedoch nicht nur in der Titelleiste deines Explorers, sondern auch in der Adressliste als auch im Fenster des Forums oben dick und fett: "Stereo Tool".
Das mag für dich nur eine kleine Feinheit sein, ist aber ein Symptom für deine eigene Ignoranz.
Quote:
Hab schon mehrere "Abhörmöglichkeiten" und die klingen alle gleich sehr gut, also keine Sorge ich ver-EQe schon nichts
Darum geht es doch gar nicht.
Du hast offenkundig nur die Hälfte gelesen oder verstanden von dem was Hans und ich zum Thema EQ geschrieben haben.
Es geht darum, an welcher Stelle der Signal-Kette du einen EQ verwendest !
Also lies nochmal die Details in unseren vorigen Beiträgen.
Quote:
und ein echtes aktuelles Loudness-War Demo, denn bei den Demos auf der site ist ja die eigentliche Quelle nicht zerstört, so wie es heutzutage üblich ist!
:arrow:
http://www.perfectdeclipper.com/samples/
Was gibt es denn schlimmeres als Metallica und Red Hot Chilli Peppers beim Thema Clipping/Distortion und quasi Null-Dynamik-Loudness-War-artiger "Musik" ?
Quote:
So muss man eben die Shareware testen, Tools installieren, ausprobieren, evtl. kaufen oder eben gegebenenfalls wieder deinstallieren, vielleicht ist es deshalb auch nicht sooo bekannt!
Ja, ich gebe zu das ist wirklich eine Frechheit vom Entwickler, dass man das kostenlos und unbegrenzt selber testen muss.
Was für eine fürchterliche körperliche und vorallem geistige Anstrengung das Perfect Declipper DSP zu installieren und in Winamp ein- und auszuschalten (und dann auch noch die eigenen Ohren benutzen).
Das kann einen schon überfordern.
Nebenbei muss man auch noch selbst Luft ein- und ausatmen !

Jeder der den Perfect Declipper freundlicherweise (trotz all der eigentlich unzumutbaren Anstrengungen) benutzt, sollte stattdessen vom Software Entwickler dafür Geld bekommen.

Soll Hans bei dir persönlich vorbeikommen und den Perfect Declipper installieren, zusätzlich dir ein paar Schnittchen machen, einen Whiskey einschenken und dir die Füße massieren und dann aus Dankbarkeit küssen, dafür dass du die Strapazen auf dich nimmst den Declipper auszuprobieren ?


Top
   
PostPosted: Tue Apr 02, 2013 12:39 pm 

Joined: Tue Mar 26, 2013 4:11 pm
Posts: 5
Ok, du bist ein arroganter Sack, period!!

Unglaublich! Vergiss alles und lösch den Thread wenn's dir besser geht!

Stereo Tools, oder Stereo Tool... wow i-Tüpferl-Reiter... sorry das ich tools geschrieben habe und dadurch zum Ignorant wurde, was läuft mit dir falsch?!?
Tools kam deshalb raus, weils eben mehrere Funktionen - Werkzeuge (Tools) in einem sind! Sorry für das "s" LOL
Oje, im Forum haben einige Stereo Tools geschrieben, die solltest du schnell alle zur Sau machen ;-)

Klar versteh und les ich nichts, wozu auch... LOL

Demos, jein, hat sich ja in letzter Zeit mehr als verschlechtert, sieh dir die DR Werte mal an, egal! Null-Dynamik stimmt, aber mittlerweile sind die Tracks stark übersteuert über 0DB von Haus aus!

...und zum guten Schluss bezüglich Shareware, Shareware ist gut, ging darum das man von vornherein eher schwer weiß was für einen besser ist und auf die schnelle keinen Preis findet! ...ausser für dich natürlich!

Junge, lies dir deinen letzten Absatz durch, arroganter und bescheuerter geht's ja gar nicht, merci beaucoup!

Vergiss es, wenn du der King von diesem Forum bist, oje, schwer enttäuscht!

Klar, Ignoranz, mangelnde Intelligenz... bist ja richtig freundlich! Mit Abitur wie's in deinem Land wahrscheinlich heißt ist man natürlich viel zu gering um das zu verstehen und richtig zu schreiben... lol

Ein Aufstand wegen eines "s" und weil man EQ vielseitig verstehen und verwenden kann und ein komplizierteres Thema ist!
Abgesehen davon gehst du auf meine Details gar nicht ein sondern bekämpfst nur! EQ >clipping ~Dynamik

Geh' mal auf eine Benimmschule und mach dir keine Mühe zu antworten, werd's nicht lesen und mich abmelden!
Have a nice life Dr. Ton

PS: Ich hätte kein Problem mit dir, und bin weit entfernt vom Ingronaten und absolut nicht arrogant oder mangelnd intelligent, lol! Schalt mal ein paar Gänge runter, man kann natürlich jede Kleinigkeit ausweiten und zerpflücken, viel Spass dabei... die anderen die diesen Thread lesen werden wohl nur den Kopf schütteln... ;-)


Top
   
PostPosted: Sun Apr 07, 2013 12:30 am 
Site Admin
User avatar

Joined: Mon Mar 17, 2008 1:40 am
Posts: 9893
Quote:
die anderen die diesen Thread lesen werden wohl nur den Kopf schütteln... ;-)
:roll:

Ok, das 'free winamp plugin' Zeug: Sollte nicht da stehen, entschuldigung! Das war einmal.... (Und nur für Stereo Tool, aber ich habe das Website kopiiert).

Ueber die test-tracks: Wenn du tracks kennst die noch schwieriger sind als diese: Welche sind das? Ich will sie auch testen und viellecht hinzufügen!


Top
   
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic  Reply to topic  [ 12 posts ]  Go to page 1 2 Next

All times are UTC+01:00


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited